Es gab verschiedene Stimmen nach Abschluss des Lerngangs in den Weltladen, wo die Klasse 7a etwas über den Fairen Handel am Beispiel von Schokolade und Kleidung  erfahren hat. Einig waren sich die Schülerinnen und Schüler darin, dass es toll war, faire Schokolade und Fruchtgummi probieren zu dürfen. Interessant war für die Klasse, etwas zum Thema Kinderarbeit mitzubekommen und zu wissen, was ein Arbeiter für die Herstellung eines Markenturnschuhs bekommt. Nachdem die Umstände, die zum Brand einer Kleiderfabrik in Bangladesh geführt hatten, erklärt worden waren, kam der Kommentar, das sei keine Sparsamkeit mehr gewesen sondern Geiz.

- Ist Geiz wirklich geil?

(T.W.)

Abschlussfahrt nach London

Als Abschlussfahrt fuhr unsere Klasse in Begleitung der Klasse 10A vom 22.10.2011 bis zum 27.10.2011 nach London. Die Lehrer/innen die uns begleiteten waren Frau Ziad, Frau Megerle, Herr Lapp und unser Klassenlehrer Herr Botzkowski.Treffpunkt war um 21 Uhr an der Schulbushaltestelle. Alle waren sehr aufgeregt und freuten sich, dass es endlich nach London ging.