IMAG4888 Seit diesem Schuljahr arbeiten wir gemeinsam an einem internationalen Erasmus+ Schulpartnerschaftsprojekt rund um das Thema "Our precious plants" - unsere wertvollen Pflanzen. Unsere Partnerschulen sind in Spanien, Italien und Rumänien. Im Dezember fand unser erstes Projekttreffen statt, dabei ging es auch um die wertvollen Inhaltsstoffe von Pflanzen und wozu man sie verwenden kann.

 

Auf der Hinfahrt mit der Bahn haben wir uns mit Vokabeln aus kleinen Videos vorbereitet. In Turin wurden wir herzlich empfangen und hatten gemischte Zimmer mit den spanischen Schülerinnen und Schülern. Die Unterhaltung auf Englisch war lustig und entspannt. Wir besuchten eine Universität, das Museum der Düfte, Parks und arbeiteten im Labor der Schule um Essenzen und Seifen herzustellen. Bei der Herstellung der Seifen haben wir in Gruppen gearbeitet und die italienischen Schülerinnen und Schüler waren unsere Mentoren.

SJ 19 20 Europa AG TurinSJ 19 20 Europa AG in Turin labSJ 19 20 Europa AG making soapSJ 19 20 Europa AG in Turin getting the certificates

Der botanische Garten mit einem Ginko Baum bleibt uns bis heute in Erinnerung. Im Kino Museum fuhren wir in einem gläsernen Fahrstuhl hoch bis über die Dächer von Turin. Wir sahen von dort aus ein Feuerwerk und eine unserer Lehrkräfte überwand stolz ihre Höhenangst. Der untere Teil des Kino Museums lieferte weitere tolle Informationen der Revolution der Filmkunst und der Stadt Turin. Mit tollen Eindrücken fuhren wir zurück ins Hotel.

SJ 19 20 Europa AG in Turin whole groupErasmusgefoerdert rgbDer nächste gemeinsame Tag in Turin verging mit Musik und Pizza bei interessanten Gesprächen. Die Rumäninnen zeigten uns spannende traditionelle Tänze und wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit!

 Wir danken allen, die dafür gesorgt haben, dass dieses Treffen stattfinden konnte.