tape art 2

tape art 1 tape art 3Wir machen moderne Kunst - großformatig, farbig, grafisch. Schülerinnen und Schüler der 7.Klasse setzten dieses Projekt an verschiedenen Stellen unserer Schule um. Entwurf, Auswahl, Umsetzung auf Folie in klein, dann in groß auf die Wand und immer in Teamarbeit.

 

DSC03636DSC03667DSC03644

Am Donnerstagnachmittag ging es in der Sporthalle hoch her. Die Schüler- innen und Schüler der Klassenstufen 5-7 nahmen die Heraus- forderungen der Bewegungsbaustelle an und genossen es, mit ihren Klassenkameraden Spaß zu haben.

 

Am Abend füllten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-10 das Foyer im 2. Stock, wo der DJ genau die Musik machte, die man zum Tanzen brauchte. Auch einige Ehemalige, die bei uns ihren Abschluss gemacht haben, freuten sich über diese Gelegenheit, wieder SSR Luft zu schnuppern. Allerdings war die nach drei durchgetanzen Stunden nicht die gleiche wie die, die wir morgens genießen dürfen ;-)

 

DSC03592DSC03613Gastfreundschaft war das Thema unserer gemein- samen Weihnachtsfeier für alle Schülerinnen und Schüler, alle Lehrkräfte und alle Interessierten, egal welcher Konfession. Verschiedene Aspekte wurden eingebracht, viele Menschen trugen zu einer schönen Feier bei und gestalteten für uns ein gemeinsames Erlebnis, das alle zum Nachdenken nutzen konnten. In der Stille konnte jeder so beten, wie es für sie oder ihn stimmig war.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Klassenfahrt 9bDie Lehrer K. Salzer und C. Appel besuchten in der dritten Novemberwoche mit der Klasse 9a das Haus „Am Zauberberg“ in Pfronten. Dies war ein viertägiger Landschulheimaufenthalt, bei dem eine Wanderung zu den Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg gemeistert wurde, die Klasse mit dem Bus und dann mit zwei Kutschen hoch zum Schloss Neuschwanstein gefahren ist und dort eine Führung absolviert hat und anschließend einen kurzen Aufenthalt in Füssen hatte, bei dem sie selbstständig in kleinen Gruppen die Stadt besichtigen konnte.
 
An einem Abend backten die Schüler gemeinsam mit den Lehrern individuelle Pizzen, was zu großem Spaß führte und führte einen anderen Abend einen Bowling-Abend durch. Die Klasse hatte die Bowlingbahn neben dem Hotel reserviert und dort gespielt. Die Schüler genossen während den ganzen Tagen viel Freizeit und verbrachten sie gemeinsam draußen an der frischen Luft. Der Ausblick und das Wetter waren traumhaft und steigerten die sehr gute Grundstimmung weiter. Kooperationsspiele wurden in verschiedenen Etappen durchgeführt und förderten das soziale Klima innerhalb der Klasse. Das Feedback der Schüler und Schülerinnen war sehr positiv und den Lehrern hat es auch gefallen.

am Dienstag 22.12.2015

um 8.15 Uhr

im ökumenischen Gemeindezentrum Oberreut

Herzlich eingeladen sind alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sowie Eltern der Sophie-Scholl-Realschule.
Vorbereitet und gestaltet wird die Feier von Schülerinnen und Schülern, sowie den Lehrerinnen und Lehrern der Schule.